SEISHIN-ARTS BUJUTSU: Äußerst effektive Kampfkunst zur Selbstverteidigung lernen!

Notwehr ist eine Verteidigungshandlung, die notwendig ist, um einen gegenwärtigen oder unmittelbar drohenden rechtswidrigen Angriff abzuwehren. Diese Handlung darf nicht unangemessen sein.

Bei der SELBSTVERTEIDIGUNG im BUJUTSU gibt es verschiedene Möglichkeiten einen Angriff erfolgreich abzuwehren, zu kontern oder die Flucht zu ergreifen. Dabei stehen eine Reihe von praktischen und realistischen "Selbstverteidigungs-Szenarios" zur Verfügung:

1. IN NOTWEHR HANDELN:

Intuitiv richtig reagieren und den Angriff schnell beenden!

SELBSTVERTEIDIGUNG MUSS GEÜBT WERDEN! Bei einem Angriff ist die Schrecksekunde immer da. Wer sich aber körperlich und mental darauf vorbereitet, kann diese verkürzen. Erfolgt kein KAMPF oder FLUCHT, so kann eine Angststarre eintreten.

In Szenario-Trainings wird ein dynamischer Wechsel von Angriff und geschicktem Gegenangriff trainiert. Ziel ist es, einen Angriff auf die effektivste Weise zu neutralisieren, und falls nötig, mit einem Gegenangriff zu kontern.


GELERNT WIRD:

• einem Angriff auszuweichen und effektiv abzublocken

• einen Angriff zu parieren und geschickt zu kontern

• einen Angriff zu neutralisieren und ins Leere zu führen

• einen Angriff zu neutralisieren und dahin zurückzuführen, woher er kommt

• wie man sich gegen einen Boxer/Schläger wehrt

• wie man sich aus Haltegriffen und Würgegriffen befreien kann

• wie man die Kraft des Gegners durch Nachgeben gegen ihn anwendet
 


2. DAVONKOMMEN:

Instinktiv sicher ausweichen und geschickt entkommen!

In Szenario-Trainings wird ein dynamischer Wechsel von Angriff und geschicktem Ausweichen trainiert. Das Ziel hier ist es, eine gefährliche Situation frühzeitig zu erkennen und im Ernstfall geschickt zu flüchten. Hier wird eher die Konfrontation mit der Kraft des Gegners vermieden.

Durch Geschicklichkeitsübungen lernt der Schüler sich frei, flüssig, schnell und genau im Raum zu bewegen. Außerdem muss er über das Distanzgefühl des "richtigen Moments", sowie das Ausnutzen der gegnerischen Kraft für die eigene Aktion verfügen. Zugleich ist das Verständnis für körperliche Anspannung und Entspannung für ein sicheres Davonkommen wichtig. Im Notfall können Sie die erlernten Abwehrreaktionen abrufen und effektiv umsetzen.

WEITERE WICHTIGE INHALTE:

• Das Verhindern von Konflikten statt Kräftemessen

• Kontakt mit dem Angreifer vermeiden: Abstand halten und Angriffen
 geschickt ausweichen


• Den Angreifer effektiv auf Distanz halten: Mit Schlag- und Tritttechniken
 einen Angreifer auf Distanz halten


• Der Gebrauch von schlauen Ablenkungsmanövern

• Entkommen: Bei Gefahren gekonnt Flüchten lernen

• Geschicklichkeitsübungen (Sprünge und Rollen)

• Falltechniken (sicheres Stürzen durch richtige Sturztechnik)

 

bujutsutraining1In jeder Situation SICHER und SCHNELL reagieren!

Für ein besseres Sicherheitsgefühl bietet BUJUTSU einfache TRICKS zur Selbstverteidigung.

Hier wird regelmäßiges Training angeboten, um bei einem Angriff die Schrecksekunde durch Training zu verkürzen.
bujutsujukenposelbstverteidigungwels1jukenposelbstverteidigungbujutsuwels1bujutsutraining2
NIE WIEDER WEHRLOS!

BUJUTSU basiert auf natürlichen Bewegungen und Instinkten, wodurch auch körperlich stärkere Gegner besiegt werden können.

item35
item2
item21item2
item2
item8
item82item8
item8
item14
item143item14
item14
item20
item204item20
item20

SCHNUPPERTRAINING
© Copyright SEISHIN-ARTS | All Rights Reserved | Impressum

BUJUTSU WELS

Kampfsport, Selbstverteidigung, Fitness

Email Us
info@bujutsu.at

Call Us
0699 / 814 00 632

bujutsukampfkunstselbstverteidigungwels02bujutsu-japanische-kampfkunst-waffenkunst-selbstverteidigung-dojo-wels

Schnuppertraining

SeishinArts2019Logominiweb1
SICHERHEIT ZUERST Sei kein Trainings-Dummy!WETTKAMPFFREIE ATMOSPHÄREitem38item6item6item6item6item18item18item18item18item24item24item24item24