Qualifikationsstufen und Titel im Bujutsu
 

QUALIFIKATIONSSTUFEN IM TRADITIONELLEN BUJUTSU

SEISHIN-ARTS BUJUTSU unterscheidet zwischen Kyu (Schülergrad) und Schwarzgurt (Fortgeschrittenenschülergrad). Der Schüler beginnt mit dem 10. Kyu. Dann geht es von 9. Kyu bis zum 1. Kyu weiter. Danach folgen die Schwarzgurt Grund-, Mittel- und Oberstufen, bis hin zu den Leistungsstufen der Lehrergrade.

Mit dem Erreichen des höchsten Lehrertitel HANSHI ist man Meisterlehrer.
Ausgelernt hat man in der Kampfkunst aber nie...


DIE 9 FORTGESCHRITTENENLEVEL AB SCHWARZGURT WERDEN IN 3 STUFEN UNTERTEILT:

SHODEN: Grundstufe (1. bis 3. Dan: shoden no ichi, shoden no ni, shoden no san)

CHUDEN: Mittelstufe (4. bis 6. Dan: chuden no ichi, chuden no ni, chuden no san)

OKUDEN: Oberstufe (7. bis 9. Dan: okuden no ichi, okuden no ni, okuden no san)


VORSICHT! Diejenigen, die unter 35 Jahre sind, und sich als Trainer oder als Lehrer einer traditionellen Kampfkunst ausgeben, sind mit Bedacht zu wählen.
 

THE NEXT LEVEL!

EXPERTEN: LEHRERTITEL IM TRADITIONELLEN BUJUTSU


Die folgenden Ehrentitel im Seishin-Arts Bujutsu bezeichnen die Qualifikationsstufen, Erfahrungen und Fertigkeiten in den japanischen Kampfkünsten:


Renshi 練士 (ab 5. Dan)
Ren = ausgefeilt, geschmiedet, gehärtet; Shi = Gentleman / Samurai / Experten Lehrer

Renshi bedeutet übersetzt "glänzender Lehrer". Diese Person gilt als Experten Lehrer mit Unterrichtspraxis. Dieser Titel wird nach nicht weniger als 15 engagierten Studiumsjahren verliehen. Wobei ein Mindestalter von 35 Lebensjahren, sowie 5 Jahre Unterrichtspraxis vorausgesetzt sind.


Kyoshi 教士 (ab 7. Dan)
Kyo = Ein sehr erfahrener Lehrer, ein Lehrer des Weges

Bezeichnet eine Person mit Wissen und Erfahrung. Kyoshi wird oftmals mit "Senior-Lehrer" übersetzt, bedeutet aber wirklich "treuer Lehrer". Dieser Titel wird erst nach engagierten 18 Studiumsjahren verliehen. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 40 Lebensjahren sowie 10 bis 15 Jahre Unterrichtspraxis.


Hanshi 範士 (10. Dan)
Han = Vorbild / Beispiel für den Weg der Kampfkunst / Meisterlehrer / Lehrer der Lehrer

"Höchster Lehrer"- der letzte Meistergrad. Ein Titel, der zu den ältesten und höchsten schwarzen Gurten der Kampfkunst gehört. In der Regel ist dies der Leiter einer einzelnen Budo Organisation, jemand der beinahe sein ganzes Leben der Kampfkunst gewidmet hat. Dieser Titel wird erst nach engagierten 30 Studiumsjahren verliehen, sowie nach mindestens 15 Jahren Unterrichtspraxis.


Kaicho 館長 (Leiter einer Kampfkunstorganisation)

In der Regel sind es die höchstrangigen Meister (Kyoshi, Hanshi) und Leiter einer Kampfkunstschule oder einer Kampfkunstorganisation. Dieser arbeitet hauptberuflich als Kampfkunstlehrer, damit er sich voll auf die Vermittlung der Kampfunst konzentrieren kann. Außerdem hat der Kaicho die oberste Autorität, die endgültige Entscheidung über Beförderungen, Lehrpläne usw.
 

 




 

ibujutsu2
"There is only one path to MASTERSHIP - learn the
right skills, the right way
and become proficient at it.
There are no shortcuts to
great achievements."

SEISHIN-ARTS, Chris Kühn
bujutsutraining1bujutsutraining2
ANSPRECHSPARTNER DER FACHBEREICHE

Bei Interesse stehen Ihnen die Ansprechpartner des Bujutsu Austria gerne zur Verfügung.

Weiterlesen

item1
item13item1
item1
item7
item72item7
item7
item10
item101item10
item10
item13
item134item13
item13

SCHNUPPERTRAINING
© Copyright SEISHIN-ARTS | All Rights Reserved | Impressum

BUJUTSU WELS

Kampfsport, Selbstverteidigung, Fitness

Email Us
info@bujutsu.at

Call Us
0699 / 814 00 632

bujutsukampfkunstselbstverteidigungwels02bujutsu-japanische-kampfkunst-waffenkunst-selbstverteidigung-dojo-wels

Schnuppertraining

SeishinArts2019Logominiweb1
item8item8item8item8item11item11item11item11item22item22item22item22